Der BELLERSHEIM Auto-Wintercheck – So kommen Sie gut und sicher durch die kalte Jahreszeit!


Die Tage werden wieder kürzer und die kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Für alle Autofahrer bedeutet das: Das alljährliche Aufrüsten der Fahrzeuge beginnt. Von der Reinigung bis hin zum Reifenwechsel – BELLERSHEIM verrät Ihnen hilfreiche Tipps für ein vorschriftsmäßiges Autofahren im Herbst und Winter.

In Deutschland ist die Winterreifenpflicht nicht auf ein bestimmtes Datum festgelegt. Es gilt die sogenannte situative Winterreifenpflicht. Das heißt, Sie entscheiden selbst, wann Sie den Reifenwechsel von Sommer- auf Winterreifen vornehmen. In der Regel kündigt sich der Wechsel mit dem Laubfall, der zunehmenden Dunkelheit und dem stark wechselhaften Wetter im Herbst an. Die Straßenverhältnisse werden schlechter und erfordern ein ordnungsgemäßes Reifenprofil. Empfohlen wird daher die Winterreifen von Oktober bis Ostern zu fahren. Reifen mit einer Profiltiefe von weniger als 4 Millimetern sowie Reifen ab einem Alter von 10 Jahren sollten ersetzt werden.

Doch neben dem Aufziehen der Winterreifen gibt es weitere Punkte, die Sie laut dem ADAC* unbedingt berücksichtigen sollten.

Autowäsche: Eine regelmäßige Autowäsche ist im Herbst und Winter genauso wichtig wie in den wärmeren Sommermonaten. Zum Beispiel können Laub oder Salzverschmutzungen die Sichtbarkeit Ihres Fahrzeugs in der Dunkelheit einschränken. Darüber hinaus sollten Sie vor dem Einlagern Ihrer Sommerreifen und Felgen eine Fahrt durch die Waschanlage einplanen.

Funktionscheck vor der Fahrt: Vor Wintereinbruch empfiehlt sich ein Rundumcheck in einer Werkstatt oder durch einen Autoexperten. Lassen Sie die Leistung Ihrer Autobatterie rechtzeitig überprüfen und minimieren Sie so gezielt Ihr Pannenrisiko. Ebenso wichtig sind vollfunktionsfähige Leuchtmittel.
Kontrollieren Sie regelmäßig den Frostschutzstand der Kühleranlage sowie der Scheibenwaschanlage und füllen Sie diese wenn nötig nach. Bei hartnäckigem Frost und Schnee kann es passieren, dass Ihre Tür- und Heckklappengummis zufrieren. Um dies zu verhindern, behandeln Sie diese mit einem Fettstift. Eine Isolierfolie für die Windschutzscheibe verhindert das Zufrieren und spart kostbare Zeit.

Kleine Notfallbegleiter im Winter: Handschuhe, Scheibenkratzer, Isolierfolie für die Windschutzscheibe sowie Türschlossenteiser sind Ihre hilfreichsten Fahrtbegleiter. Mit diesen kleinen Hilfsutensilien sind Sie für viele jahreszeitbedingte Notfälle gewappnet.

Besuchen Sie jetzt eine unserer zahlreichen BELLERSHEIM Tankstellen und machen Sie Ihr Fahrzeug in den nächsten Tagen winterfest. Nutzen Sie unser umfangreiches Pflege- und Serviceangebot inklusive neuester Waschanlagentechnik. Gleichzeitig finden Sie im Shop alle nötigen Winterutensilien für Ihr Fahrzeug.

Kommen Sie sicher und entspannt an Ihrem Ziel an!

 

*Quelle: https://www.adac.de/infotestrat/adac-im-einsatz/motorwelt/auto_winterfest_machen.aspx

Zurück