Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2015


Ein Zeichen höchsten Qualitätsanspruchs

Qualitätsmanagement bei Bellersheim ist seit Kurzem auch nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Wie Kunden profitieren und was der Qualitätsmanager dazu sagt.

Ich kenne die Bellersheim Unternehmensgruppe nun schon seit vielen Jahren. In zahlreichen Gesprächen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern habe ich immer wieder erfahren, wie groß die Identifikation mit dem Unternehmen ist. Auch wenn aus dem Familienbetrieb inzwischen ein beachtliches mittelständisches Energie-, Abfallwirtschafts- und Logistikunternehmen geworden ist, eine familiäre Arbeitsatmosphäre attestierten mir alle Gesprächspartner. Dementsprechend hoch ist die Identifikation der gesamten Belegschaft mit dem Unternehmen. Ein großer Vorteil für die Bellersheim Kunden.

Und die honorieren es durch eine enge Bindung zu Bellersheim. Wenn Bellersheim zu einer Veranstaltung einlädt, kommen nicht 10 oder 20 Leute, sondern 40 bis 50 oder mehr. Die Teilnehmer wissen, dass sie vor Ort nicht irgendwelche Stellvertreter des Unternehmens erwarten, sondern die komplette Geschäftsführung während der gesamten Veranstaltung für Gespräche zur Verfügung steht. Jedes dort geäußerte Problem wird ernst genommen, bestätigten mir die Teilnehmer mehrfach. Das schafft Vertrauen in Absprachen und Zusagen, stärkt insgesamt die Bindung zum Unternehmen nachhaltig.

Kundenzufriedenheit steht bei vielen Unternehmen an der berühmten ersten Stelle. Oft sind es aber auch nur Worthülsen. Bellersheim ist anders, geht einen Schritt weiter. Hier gehört Kundenzufriedenheit zur Unternehmensphilosophie. Es ist nicht nur ein Punkt auf einer Liste von abzuarbeitenden Zielen, sondern hier wird Kundenzufriedenheit von allen gelebt, egal ob Sacharbeiter oder Geschäftsführerin. Mehr tun als der Kunde erwartet, das ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter keine Belastung, sondern gehört zu ihrem Tagesgeschäft dazu. Die tägliche Arbeit erfolgt mit kompromissloser Kundenorientierung.

Wie das dann im Alltag aussieht, schilderte mir ein Mitarbeiter im Warenlager. Wenn an manchen Tagen viele Aufträge abzuarbeiten seien und der Auslieferungsfahrer bereits ausgelastet sei, dann wäre es für ihn ganz selbstverständlich seinen Kollegen zu unterstützen. Denn schließlich warteten die Kunden dringend auf die Lieferung.

Eine zugesagte Lieferung scheitert bei Bellersheim nicht an irgendwelchen Engpässen. Hier wird alles möglich gemacht, um die versprochene Lieferung pünktlich beim Kunden zuzustellen. Diese Verlässlichkeit schätzen die Kunden. Und es ist ein Zeichen höchsten Qualitätsanspruchs.

Lars Lubienetzki, freier Journalist 

 

Marco Morgenstern, sie kümmern sich um die Qualität bei Bellersheim. Warum hat sich die Bellersheim Unternehmensgruppe einem solchen Zertifizierungsverfahren unterzogen?

Wir haben das Zertifikat für jedes einzelne Unternehmen innerhalb der Bellersheim Gruppe bekommen. Dadurch geben wir unseren Kunden ein ganz klares Signal: ‚Wir möchten die Wünsche unserer Kunden nicht nur erfüllen, sondern übererfüllen.’ Das bedeutet ganz konkret, dass wir durch das Zertifikat das Vertrauen der Kunden in unser Unternehmen erhöhen. Die Kunden können sich drauf verlassen, dass wir all unsere Leistungen nach den ISO-Normen erbringen, und das mit Bestätigung von unabhängiger Seite. Vertrauen ist also eine wichtige Basis für unser Unternehmen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Qualität auf allen Ebenen zu verbessern. Es klingt simpel, aber Qualität bestimmt unser Handeln. Zuverlässige Qualität in Produkten und Dienstleistungen, und nachdrückliche Zufriedenheit, das sind unsere obersten Ziele.

Zurück