ERFOLGSBILANZ DER BELLERSHEIM SORTIERANLAGE IN BODEN


In den Jahren seit Inbetriebnahme der Sortieranlage wurden fast 700.000 t Abfall sortiert und anschließend verwertet. Im selben Zeitraum wurde etwa die gleiche Menge an Monofraktionen, also Fraktionen die keinen Sortiervorgang zur weiteren Verwertung benötigen, in Boden angenommen und nach dem Verpressen in transportfähige Ballen an nachgeschalteten Verwertungsbetriebe abgegeben. Es wurden über 1 Million Ballen diverser Stoffe wie Papier, Folien, Textilien etc. verwertet.

Die Recybell Umweltschutzanlagen GmbH & Co.KG hat für die Sortieranlage Sortieraufträge über die Sortierung von Sperrmüll erhalten. Mehrere Kommunen aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz lassen ihre Sperrabfälle in Boden aufbereiten. Auch das Duale System Deutschland GmbH („Der Grüne Punkt“) hat für das kommende Jahr die Sortierung von Mengen beauftragt.

Zurück