FAMILIEN TAG MIT FORMEL-1 BOLIDE


Familientag mit großem Programm, doch der "Star" in Willroth war der Formel-1-Bolide

Nicht nur in Budapest wurde Rennsportfreunden am Wochenende warm ums Herz: Auch in Willroth war ein Formel-1-Bolide zu bestaunen, dazu aufwendig präparierte Seifenkisten. Für ein buntes Unterhaltungsprogramm sorgten außerdem die Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen mit einer Schauübung, die Garde der Kirmesgesellschaft und der Gemischte Chor Willroth, die Showtanzgruppe "Sunshines" und die Kindertanzgruppe Burglahr. Für die Kinder gab es ein Glücksrad, eine Carrera-Bahn und Bobbycar-Fahren auf der eigens errichtete Piste. Die "Bärenherz"-Stifung, die sich um schwerstkranke Kinder kümmert, hatte einen Stand aufgebaut und war auch Begünstigte der Tombola. Höhepunkt des "Ferrari-Events" an der Shell-Station Willroth war aber natürlich der original Formel-1-Rennwagen "F 2007" von Felipe Massa. Von morgens bis zum frühen Abend war der Familientag gut besucht. Motorsport-Fans konnten sich dabei ständig von Alberto Bollmann von der "Scuderia Alberto" über den Stand des Qualifyings in Budapest informieren lassen. (mg)

Rhein-Zeitung - Ausgabe Region Altenkirchen vom 06.08.2007, Seite 19

Zurück