BELLERSHEIMER GEWANNEN TURNIER IN BETTGENHAUSEN


Firmenmannschaft Bellersheim gewann Turnier in der Verlängerung – Die traditionelle Sportwoche des WHC Bettgenhausen-Seelbach begann mit einem Sechserturnier. Sechs Mannschaften, Grün-Weiss Birnbach, SV Trifftnix, Amboss Kickers Döttesfeld, SV Maulsbach und der „FFH“ Hilgenroth, traten in zwei Gruppen in der Vorrunde an. In der Gruppe ein entschied das Torverhältnis um den Einzug ins Finalspiel. Die Birnbacher hatten ihr erstes Spiel mit 3:0 gegen Trifftnix gewonnen und die Bellos mit 4:0. Das Duell beider Mannschaften endete 1:1. In der Gruppe zwei gestaltete es sich recht deutlich da die Maulsbacher gegen eine sehr gut aber unglücklich spielende Hilgerter Mannschaft mit 5:0 gewannen. So belegten in der Gruppe eins Bellersheim, Birnbach und Trifftnix die Plätze. In der Gruppe zwei waren es Maulsbach, Döttesfeld und Hilgenroth. Das Spiel um Platz fünf gewann Trifftnix gegen Hilgenroth mit 3:1. Platz drei ging mit 2:1 an Döttesfeld und Platz vier belegt Birnbach. Maulsbach legte einen Superstart im Endspiel hin. Ging mit 2:0 in Führung. Musste aber in der normalen Spielzeit noch den Ausgleich hinnehmen. In der Verlängerung trafen die Bellos zum 3:2 und sicherten sich so den Turniersieg.

Quelle: www.report-ak.de

Zurück